UMKalender UMKalender: Impressum, Herausgeber und Termine eintragen

Januar 2018

Ferien-Feiertage, KulturhausKinoBruessow, Paradies, UckerTausch, Zuckermark-UM kalender Kalender
Calendar view
Montag, 1. Januar
Zeit: 20:00 - 21:30
Ort: Schmölln - Sporthalle
Zusammenfassung: Volleyball
Beschreibung: Jeden Montag um 20 Uhr spielt eine gemischte Freizeit-Hobby-Mann- und Frauschaft Volleyball. Wer Lust hat sich sportlich zu betätigen, aber keinen Leistungsdruck verspüren will, ist herzlich eingeladen.
Kontakt: werner@paradies-auf-erden.de
Montag, 8. Januar
Zeit: 20:00 - 21:30
Ort: Schmölln - Sporthalle
Zusammenfassung: Volleyball
Beschreibung: Jeden Montag um 20 Uhr spielt eine gemischte Freizeit-Hobby-Mann- und Frauschaft Volleyball. Wer Lust hat sich sportlich zu betätigen, aber keinen Leistungsdruck verspüren will, ist herzlich eingeladen.
Kontakt: werner@paradies-auf-erden.de
Freitag, 12. Januar
Zeit: 19:00 - 20:00
Ort: Carmzow / Prenzlau
Zusammenfassung: Tensegrity - Praxisgruppe
Beschreibung: Tensegrity - Praxisgruppe
in Carmzow / Prenzlau
Infos: 039858/ 63847

14tägig, freitags, ab 30.8., 18.30 Uhr

Linde Guthke
Systemische Beratung und Aufstellungen nach V. Satir
Inspirative Prozessbegleitung in der Natur
Wildnispädagogik
Tel.:0176 - 66 49 65 56
www.wachsen-in-die-kraft.de
Zeit: 20:00 - 21:30
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow
Zusammenfassung: Film »Beuys« und Film »GIMME DANGER«
Beschreibung: Dokumentation: Deutschland 2017
Filz, Hut und Fettecke – Joseph Beuys gehört zu den
schillerndsten Figuren des deutschen Kunstbetriebs. Er
war ein Schamane, der sich für seine Performance “I like
America and America likes Me” mehrere Tage mit
einem Koyoten einsperren ließ. Er war Provokateur, der
einem toten Hasen den Kunstbegriff erklärte. Und er war
ein politischer Akteuer, der die Grünen mitbegründete
und die moderne Finanzwirtschaft hinterfragte. 30 Jahre
nach seinem Tod widmet Regisseur Adres Veiel dem
Phänomen Beuys ein ausführliches Porträt.
Die Doku BEUYS feierte ihre Weltpremiere im Februar
2017 im Wettbewerb der 67. Berlinale. Mit Filmen wie
Wer wenn nicht wir (2011), Black Box BRD (2001) und
Die Spielwütigen hatte Regisseur Andres Veiel sich
zuvor bereits sowohl im Spielfilmbereich als auch
dokumentarisch betätigt.

GIMME DANGER Beginn: 22:00 Uhr
Dokumentation: USA 2016
Jim Osterberg alias Iggy Pop ist eine der schillerndsten
Figuren der jüngeren Musikgeschichte.
Als die Skandal-Band “The Stooges” Ende der 60er
Jahre von Iggy Pop und den Asheton-Brüdern Ron
(Gitarre) und Scott (Schlagzeug) gegründet wird, will
niemand die aggressive, selbstzerstörerische Musik
hören. Doch die Band spielte sich gegen alle
Widerstände bis an die Spitze. Legendär sind die
energiegeladenen, ekstatischen Live-Auftritte der
Stooges, bei denen Iggy Pop regelmäßig halbnackt über
die Bühne preschte und die strengen Konventionen der
prüden US-Kultur über den Haufen warf. Doch der
Exzess ist nicht nur auf der Bühne Programm. Als sich
die Band 1974 auflöst, sind die Mitglieder in die
Drogensucht gerutscht. Iggy gelingt nur durch die
Mithilfe seines Mentors David Bowie ein erfolgreiches
Comeback.
In der Dokumentation, welche die Premiere auf dem
Filmfestival in Cannes, im Mai 2016, in einem Midnight
Screening gezeigt wurde, berichten Iggy Pop und die
Ashton-Brüder von den Wechselfällen ihrer Karriere als
Rockmusiker.
Montag, 15. Januar
Zeit: 20:00 - 21:30
Ort: Schmölln - Sporthalle
Zusammenfassung: Volleyball
Beschreibung: Jeden Montag um 20 Uhr spielt eine gemischte Freizeit-Hobby-Mann- und Frauschaft Volleyball. Wer Lust hat sich sportlich zu betätigen, aber keinen Leistungsdruck verspüren will, ist herzlich eingeladen.
Kontakt: werner@paradies-auf-erden.de
Montag, 22. Januar
Zeit: 20:00 - 21:30
Ort: Schmölln - Sporthalle
Zusammenfassung: Volleyball
Beschreibung: Jeden Montag um 20 Uhr spielt eine gemischte Freizeit-Hobby-Mann- und Frauschaft Volleyball. Wer Lust hat sich sportlich zu betätigen, aber keinen Leistungsdruck verspüren will, ist herzlich eingeladen.
Kontakt: werner@paradies-auf-erden.de
Freitag, 26. Januar
Zeit: 18:30 - 22:00
Ort: Prenzlau
Zusammenfassung: Wachsen in die Kraft
Beschreibung: Wachsen in die Kraft
Aufstellungsgruppe für Frauen

• Aktuelle Lebensthemen bearbeiten mit Systemischen Aufstellungen
( nach V. Satir )
• bei dir selbst ankommen mit Meditationen & Inneren Reisen

• Übungen, die dich im Alltag unterstützen, mit dir & anderen 
in Kontakt zu sein
• Erforschen innerer Kraftquellen und Stärkung deiner Intuition

• Achtsamkeit, Vertrauen & Präsenz in der Gruppe

Neue Gruppe ab: 26. März 2015
donnerstags, 18.30 - 22 Uhr, 1x im Monat, 6 Termine

im Therapiezentrum Grenzland, 17291 Prenzlau

Dieses Angebot findet im geschützten Rahmen einer verbindlichen Gruppe
mit max. 8 Teilnehmerinnen statt.

Zum Kennenlernen der Arbeit und meiner Person ist es möglich, den
ersten Termin als Probetermin zu nutzen.

Kosten: 240 €, Ermäßigung und Bezahlung in Uckertalern nach Absprache
Bitte rechtzeitig anmelden.

Nähere Informationen und Anmeldung:
Linde Guthke
Systemische Beratung, Familientherapie
und Aufstellungen nach Virginia Satir
Naturtherapie
Wildnispädagogik
Tel.: 0176 - 66 49 65 56

Wer keine mails mehr von mir bekommen will, bitte kurz zurückmelden. Danke!

WEITERE ANGEBOTE UND TERMINE UNTER: www.wachsen-in-die-kraft.de
Zeit: 19:00 - 20:00
Ort: Carmzow / Prenzlau
Zusammenfassung: Tensegrity - Praxisgruppe
Beschreibung: Tensegrity - Praxisgruppe
in Carmzow / Prenzlau
Infos: 039858/ 63847

14tägig, freitags, ab 30.8., 18.30 Uhr

Linde Guthke
Systemische Beratung und Aufstellungen nach V. Satir
Inspirative Prozessbegleitung in der Natur
Wildnispädagogik
Tel.:0176 - 66 49 65 56
www.wachsen-in-die-kraft.de
Zeit: 20:00 - 21:30
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow
Zusammenfassung: Film »WESTERN«
Beschreibung: DEUTSCHLAND / BULGARIEN / ÖSTERREICH
(2016)
Bulgarien nahe der griechischen Grenze: Eine Gruppe
deutscher Bauarbeiter kommt im Niemandsland an, um
ein Kraftwerk zu bauen, für das ein Fluss umgeleitet
werden muss. Die Männer um Vorarbeiter Vincent
können weder Englisch, noch Bulgarisch. Einer von den
Neuankömmlingen ist Meinhard, der wie seine Kollegen
in einer frisch errichteten Bauarbeitersiedlung wohnt.
Die Arbeiten am Wasserkraftwerk dauern länger als
geplant, weil der Nachschub fehlt (das Wasser reicht
nicht mal, um genug Beton anzurühren). Meinhard, der
in den Bergen ein Pferd gefunden hat, ist ein bisschen
anders als die anderen: Während diese keinen Kontakt
zu den Bulgaren wollen, reitet er ins Dorf, wo er
Einheimische kennenlernt. Der örtliche Steinbaron
Adrian und Meinhard freunden sich langsam an, obwohl
sie die Sprache des anderen kaum verstehen…
Western wurde im Mai 2017 erstmals auf den 70.
Filmfestspielen von Cannes gezeigt, wo der Film in der
Sektion Un Certain Regard lief. Das Drama wurde in
Bulgarien unter der Regie von Valeska Grisebach
gedreht, für die es nach Mein Stern (2001) und
Sehnsucht (2006) ihr dritter Film war.
Sonntag, 28. Januar
Zeit: 15:00 - 16:00
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow
Zusammenfassung: UckerTausch-Markttag
Beschreibung: Liebe Tauschfreunde,
der UckerTausch-Markttag findet im Januar von 15:00 bis 18:00 Uhr im Kulturhaus Kino in Brüssow statt. Gäste sind herzlich willkommen. Weitere Infos gibt es unter www.uckertausch.de
Montag, 29. Januar
Zeit: 20:00 - 21:30
Ort: Schmölln - Sporthalle
Zusammenfassung: Volleyball
Beschreibung: Jeden Montag um 20 Uhr spielt eine gemischte Freizeit-Hobby-Mann- und Frauschaft Volleyball. Wer Lust hat sich sportlich zu betätigen, aber keinen Leistungsdruck verspüren will, ist herzlich eingeladen.
Kontakt: werner@paradies-auf-erden.de
PHP iCalendar 2.4 - Diese Site ist RSS-Enabled - Termine vorschlagen - Kalender abonnieren - Impressum und Kontakt
herausgegeben von den Initiativen UckerTausch, Kulturhaus Kino Brüssow, Zuckermark und Paradies auf Erden